Einer für alles

Alexander Kurylyszyn

Alexander Kurylyszyn

Alexander Kurylyszyn

Liebt Technik und große Maschinen: Alexander Kurylyszyn neben seinem russischen UAZ, Baujahr 1985 (Foto: Andreas Batke)

Einer für alles

Ein regionaler Bauunternehmer startet durch

Alexander Kurylyszyn ist in Beeskow bekannt wie ein bunter Hund. Viele Menschen in seiner Heimatstadt wundern sich über das Phänomen, wie ein Ein-Mann-Betrieb in nur gut zehn Jahren auf ein Bau-Unternehmen mit 325 Mitarbeitern wachsen konnte. Denn erst 2005 hat sich Kurylyszyn, der studierte Bauingenieur mit ukrainischen Wurzeln väterlicherseits, selbstständig gemacht. »Meinen ersten Lkw habe ich zum Teil mit gepumptem Geld von einem Freund gekauft«, erzählt er. »Jetzt habe ich 80 Lkw.« Und er hat expandiert und eine ganze Firmengruppe mit insgesamt sechs eigenständigen Unternehmen aufgebaut. »Wir bieten inzwischen das komplette Programm an, vom Abriss über Recycling, Fuhrdienstleistungen, Tiefbauarbeiten bis hin zum Hochbau und Gestaltung von Außenanlagen.« Allein durch diese komplexe Firmenkonstruktion könne er bei Ausschreibungen häufig günstiger sein als seine Mitbewerber. Die Geschäfte laufen gut, Probleme mit fehlenden Mitarbeitern, wie sie heute Unternehmen fast ausnahmslos beklagen, hat Kurylyszyn Bau nach eigenen Angaben nicht. Etwa 17 Azubis gehören ständig dazu. Wo er mit seinem Unternehmen in zehn Jahren stehen wird, kann Kurylyszyn sich noch nicht ausmalen. Sich noch weiter zu vergrößern, ist nicht sein Plan, aber wenn es sich ergibt … Immer noch liebt er die Technik, die großen Maschinen. »Die waren schon immer meine Leidenschaft.« Und wenn man ihn fragt, was er denn lieber täte, abreißen oder aufbauen, lacht er und sagt: »Natürlich abreißen. Das macht mehr Spaß, da steht eine Wucht dahinter. Aber ich reiße ab, um Neues aufzubauen.«

Ich reiße ab, um Neues aufzubauen.

Beeskow

Kurylyszyns Recycling Zentrum

Beeskow

Kartenansicht In Kurylyszyns Recyling Zentrum Beeskow ist mittlerweile ein kleines Recycling-Gebirge gewachsen – Blick aus einem Radlader in Richtung Stadt. (Foto: Andreas Batke)

Arbeitskleidung Kurylyszyn Bau

Berufsbekleidung für Bauarbeiten

Arbeitskleidung Kurylyszyn Bau

Berufsbekleidung für Bauarbeiten: 2022, Engelbert Strauss GmbH & Co. KG: Soft-Shell-Winterjacke Gr. L, Polyester/Elasthan, Bundarbeitshose Gr. 56, Polyester/Baumwolle, Remisberg Safety shoes: Arbeitsschuhe Sherpa Gr. 43, ARTILUX Swiss Safety AG: Helm Montana 2500, Polycarbonat, PROMAT: Handschuhe Blackstar NPU Gr. 10, Nylon, Leihgeber: Kurylyszyn Bau, Beeskow (Foto: Bernd Choritz)