Publikation

Das kursbuch oder-spree

Auf zu neuen Ufern: Seit 2020 präsentiert sich der traditionsreiche Kreiskalender des Landkreises, eine seit 1906 – mit Unterbrechungen – jährlich erscheinende Broschüre zur Regionalgeschichte, als »kursbuch oder-spree«. Parallel zur Neukonzeption des Regionalmuseums auf der Burg Beeskow, jetzt museum oder-spree, will es vom Heute aus sowohl ins Gestern als auch in die Zukunft blicken, lebendige Geschichten unseres Alltags ins Visier nehmen und zugleich Einladung sein, die Region auf Augenhöhe mit ihren Bewohnern zu erkunden.

Für Museum und Kursbuch steht dabei jährlich ein für die Region wichtiges Themenfeld im Fokus: »kommen und gehen« zum Beispiel wird sich unter anderem mit Ab- und Zuwanderung beschäftigen, »schindern und scharwerken« mit Selbstständigkeit, Arbeitslosigkeit und Ehrenamt.

Um mit den Menschen im Landkreis über diese Jahresthemen zu sprechen, schwärmt eine Vielzahl von Autorinnen und Journalisten aus. Die Geschichten, die sie sammeln, schildern, wie sich globale und nationale Entwicklungen in die Biografien der Menschen vor Ort einschreiben. Am Ende bilden sie die Grundlage für die Jahresausstellung im Museum und können im »kursbuch oder-spree«, illustriert von ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Fotografien, nachgelesen werden.

Kontakt

Stephanie Lubasch

03366/35-2706